Mit dem Gaspreisvergleich sparen

Mit dem Gaspreisvergleich sparen

Die Haushalte in Deutschland werden von rund 700 Gasanbietern mit Gas versorgt, die wiederum über 6000 verschiedene Tarife im Angebot haben. Die freie Wahl des Gasanbieters ist seit dem Jahr 2006 möglich, dabei hat jede Region einen Grundversorger und zum Teil einige günstige Gasanbieter. Jeder kann für seinen Haushalt den günstigsten Abieter von Gas finden, dafür muss lediglich Postleitzahl sowie der vorraussichtlichte Jahresverbrauch in einen Tarifrechner eingegeben werden. Die Liste der Ergebnisse beim Gasvergleich kann bequem von zu Hause aus verglichen werden und der günstigste Versorger wird ausgesucht. Durch die Nutzung eines Gaspreisvergleichs und anschließendem Anbieter- bzw. Tarifwechsel können pro Jahr bis zu 300 Euro eingespart werden. Nutzen Sie den kostenlosesn Service, gerade da seit vielen Jahren die Gaspreise jährlich steigen.

Der Gasvergleich ist eine wirkliche Hilfe

Für viele Verbraucher ist der Wechsel des Gasanbieters mit Hilfe von einem Gasrechner die einzige Option, um sich gegen die steigenden und aktuell hohen Gaspreise zur Wehr zu setzen. In Deutschland liegen die Unterschiede im Preis für Gas bei bis zu 50 Prozent. Bei einem Wechsel nach dem Vergleich besteht auch kein Grund zur Sorge, denn eine zuverlässige und sichere Versorgung ist zu jeder Zeit garantiert. Bei einem Wechsel zahlt der überregionale Gasanbieter an den regionalen Gasanbieter für die Nutzung des Gaszählers und des Gasnetzes eine Mietgebühr. Dennoch kümmert sich der regionale Versorger auch in Zukunf um anfallende Reparaturen und Arbeiten an der Technik.  Für einen Verbraucher gibt es bis auf die geänderte Rechnungsstellung kaum Änderungen.

Der Vergleich in dem Gasrechner

Ein Vergleich ist immer empfehlenswert, selbst wenn die Anzahl von Gasanbietern noch nicht die Größe hat, wie beispielsweise die Zahl der Stromanbieter. Durch die vielen Gasanbieter wird der Wettbewerb gestärkt, allerdings wissen die meisten Leute in der heutigen Zeit nicht, dass diese den Gasanbieter frei wählen können. Die Umstellung auf den neuen Anbieter erfolgt immer zu Beginn eines neuen Monats und wird schnellstmöglich durchgeführt. Meistens variiert der Zeitraum des Übergangs bei den unterschiedlichen Anbietern und es dauert zwischen sechs und zehn Wochen.

Die Kosten für den Wechsel nach dem Vergleich im Gasrechner

Viele befürchten, dass bei einem Wechsel zusätzliche Kosten anfallen und zögern deshalb. Bei der Überprüfung im Gastarifrechner und einem Gasanbieterwechsel entstehen allerdings keine Kosten. Als großer Vorteil ist Gas ein umweltschonender Energieträger, weshalb er in den privaten Haushalten z.B. zum Heizen und Kochen verwendet wird. Eine Gasversorgung an sich ist sehr sicher und auch die Reserven sind vorhanden. Nur die Preise erhöhen sich ständig, wodurch dies für viele nicht mehr akzeptabel ist.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.